Monologe entwickeln

Letzten Samstag habe ich mit meinen Sängern in einer Schauspielklasse an verschiedenen Opernmonologen gearbeitet. Es ist eine echte Aufgabe für Sänger aller Stufen, die künstlerische Energie in einem grossen Monolog fliessen zu lassen. Während unserer intensiven Arbeit am Marschallin-Monolog von „Der Rosenkavalier“ und dem Marie-Gebet von Wozzeck.

Ich habe mehr als einmal darauf hingewiesen, dass du der mächtige Schöpfer der Szene bist und dir die Erlaubnis gibst, der Charakter zu sein. Dann können wir ihn bearbeiten, entwickeln und polieren. Es ist meine Leidenschaft, dich mit all meiner Bühnenerfahrung und meinem Wissen über Gesangstechnik und Musikalität durch den Prozess zu führen. Ich bin super stolz auf alle Sänger, die den Mut haben, ihre Talente mit intensiver Arbeit und Engagement für das Ausbreiten ihrer Flügel zu entwickeln. Bravo!!!!

Du übernimmst die Verantwortung für die Entwicklung deines Talents. Künstler zu sein bedeutet auch, jeden Tag an unserem Talent, unseren Stärken und Schwächen zu arbeiten.🌟Mehr in meinem Weekly Nugget nächste Woche: „Geh in dein einzigartiges Talent“.

Herzlich

Vera Wenkert