Die richtige Rolle zur richtigen Zeit

Was bedeutet das für uns Sänger? Erstens bedeutet das, dass du dich mit deiner inneren Wahrheit verbinden musst. Hast du eine solide und sichere Gesangstechnik, Musikalität und die innere Seelenstärke, um diese angebotene Rolle zu singen? Du musst nicht nur in der berühmten Arie brillant sein, sondern auch in der gesamten Rolle. Du wirst auch auf bestimmte Erwartungen des Regisseurs, des Dirigenten, des Agenten usw. stossen, und möglicherweise besteht ein Unterschied zwischen deren Erwartungen und deiner inneren Wahrheit über die Rolle. Dies ist eine Situation, die du regelmässig im Operngeschäft finden wirst.

Hier ist eine unschätzbare Anleitung, die du kennen, verstehen und befolgen musst, insbesondere wenn du dich für eine langfristige Gesangskarriere entscheidest:

1) Frage deinen Gesangslehrer und einen Operncoach, dem du vertraust. Diskutiere und singe den Teil mit ihnen durch.

2) Höre  sorgfältig auf deine kleine, liebevolle innere Künstlerstimme. Schreit sie vor Freude und Begeisterung oder warnt sie dich sanft?

3) Mache dir klar, was du tun musst, um diese Rolle zu singen. Ist es eine Möglichkeit, diese Rolle zu singen oder zuzugeben, dass es zu früh in deiner Karriere ist? Vereinbare einen Termin mit dem Regisseur und besprich kurz und klar deinen Standpunkt.

4) Denke als Sänger daran, dass du ein Ein-Personen-Unternehmen bist, und es ist deine Pflicht, dich um dich selbst und dein Instrument zu kümmern. Du hast nur eine Stimme im Leben!

5) Ja, es erfordert Selbstachtung und Mut, um mit diesen Situationen umzugehen, indem du die Verantwortung für dich selbst übernimmst. Du willst nicht der „Liebling“ eines jeden sein – du willst ein Sänger sein, der seine Kunst kennt, der seine Möglichkeiten nutzt, um als grosser, zuverlässiger und professioneller Künstler bekannt zu werden (natürlich gibt es kürzere, gemütlichere Wege, aber auf lange Sicht werden sie sich nicht auszahlen.) Mit Qualität beim Singen, Zuverlässigkeit im Proben- und Aufführungsprozess, professionellem Verhalten und mit einer gesunden Selbsteinschätzung baust du dir einen professionellen Ruf auf. Ich drücke dir die Daumen für deine nächsten Verpflichtungen!

Herzlich, Vera Wenkert