Die Stimme nach der Aufführung abkühlen

Aus meiner langen Bühnenerfahrung möchte ich euch, junge Sänger, dazu ermutigen, die Gewohnheit zu installieren, die Stimme nach einer Aufführung abzukühlen. Wie in der Sportwelt benutzen auch Sänger Muskeln zum Singen. Meiner Meinung nach ist es nicht nur wichtig, die Stimme täglich zu trainieren, sondern sie nach einer langen Aufführung oder einem Konzert auch abzukühlen. Du kannst den „u“ -Vokal verwenden, um dies nur im mittleren Register deiner Stimme zu tun. Zum Beispiel fängst du mit Quinte, dritter Tonica an oder gehst eine fünfstufige Skala hinunter, und wenn du sie sanft mit deiner Unterstützung singst, kehren die Stimmbänder wieder in die Freiheit zurück. Es dauert nur 5-10 Minuten, aber der Vorteil ist eine gesunde Entspannung. Denke daran, deine Stimme wie deinen besten Freund zu behandeln und dich um ihre Bedürfnisse zu kümmern. Es gibt noch einen weiteren Vorteil dieses Verfahrens: Du wirst eine sensible Beziehung zu deiner Stimme aufbauen und wissen, ob du durch deine Darbietung auf die richtige Weise gesungen hast. Die Stimme wird dir zeigen, wenn sie zu müde ist, du definitiv zu viel gepresst hast, zu viel Lautstärke gegeben hast usw. Es kann verschiedene Gründe dafür geben, aber jetzt weisst du, dass du es herausfinden musst. Du weisst, wie du deine Stimme gesund und frisch erhalten kannst. Das  ist für von entscheidender Bedeutung für das Leben und die Karriere eines Sängers.

Herzlich

Vera Wenkert

Mit dem Luftstrom arbeiten

Ich erinnere mich, wie ich mit einer dramatischen Sopranistin an Brünnhilde in Götterdämmerung gearbeitet habe. (Meiner Meinung nach ist es die grösste Herausforderung, diese Brünnhilde zu singen.) Wir haben den ganzen Teil gearbeitet und ich kann nicht genug betonen, dass die Sängerin, um diese grosse emotionale und technisch anspruchsvolle Rolle zu bewältigen, genau wissen muss, was sie technisch tun soll.

Ich habe versucht, sie davon zu überzeugen, dass sie nur an die Tonhöhe denken und darauf zu vertrauen muss, dass der Luftstrom die Arbeit mit offenem Hals macht, dass das flexible Stützsystem funktioniert und die Stimmproduktion unterstützt. 👍 Sie ist eine sehr gute Sängerin, aber wenn Nerven oder ein wenig Lampenfieber mitspielen, schleichen sich Angstgewohnheiten ein und sie versteifen den Brustkorb und stoppen den Atemfluss. So haben wir in unserem Unterricht viel mit Übungen gearbeitet, um das Zwerchfell zu befreien und den Kiefer zu öffnen. Daraufhin wurde sie schliesslich den zunehmenden subglottalen Druck los und ihr grosser schöner Klang kam mühelos aus ihrem Mund. Es war eine reine Freude, ihre Brünnhilde zu hören❤️

Ratschläge aus meiner Bühnenerfahrung : Gib niemals 100% deiner Stimme. Singe nur mit 80%.

AFFIRMATION: Gesunder Gesang ist Gesang auf dem Luftstrom und nicht der Versuch, mit Muskelkraft einen grossen Klang zu erzeugen,

Herzliche

Vera Wenkert

Daily Voice Care

As a Singer you have to take conscious care of your voice.
Normally, the voice serves us automatically and we do not even think about this beautiful habit of speaking or singing, but if we have chosen to work with our voice professionally, we have to develop consciousness in dealing with this very special and personal instrument to keep it healthy.
In a series of weekly nuggets you will find some good suggestions.
You are invited heartly to join me the next couple of weeks to find out more about DAILY VOICE CARE.
First, the vocal cords work better if they are hydrated. Especially, in winter time in heated rooms they need moisture and therefore you have to drink a lot. Of course, not a lot of alcohol because this dries the vocal cords and the voice gets tired easily.

With appreciation
Vera

Caught a cold!

A singer with cold symptoms is very very unhappy …
Especially before an upcoming performance.
Here are emergency tips. Yeah!
If you feel you get a cold take lots of vitamine C
during the whole day and Zinc. A good thing is also to start with an immunebooster like Echinacea. Gargle with salty water and drink a lot of warm tea or ginger water. If you feel you are really down with an infection ,rest your body and most important rest the voice ! .Do not go to the piano every half hour and check if the voice is still there .. I know this is crucial – just to accept the cold. When I was singinc Sieglinde Walküre , I got a cold but instead of freaking out, because I love this role soooo much , I told myself meditate , send positive vibes to your body Vera and take immunebooster. Guess what in 4 days the worst was over and I could sing the Walküre performance.
The secret to get better quickly is to relax and trust nature and the body that it is already on the way to healing.
I urge you not to force the voice to sing pitches, which it does not want to do at the moment.You can damage the voice by doing this. The less you use your voice the quicker it recovers and the tissues around it. It is better to cancel a performance then to sing on a throatinfection. You only have one voice and it is serving you every day ; so treat yourself and your voice with respect and appreciation ; the same as you would treat a.good friend, when he or she is ill. And as you know in a week the cold is mostly over. Good news. Have a wonderful day Vera

What matters in learning new repertoire

As a singer we are obliged to have respect for every detail and nuance in the music.We need time and experience and healthy good advisers and teachers to grow as a singer and musician. Nothing in life can develop under pressure and therefore I try to create a friendly and nurturing enviroment for the singers , so that the talent can blossom in inner peace
Vera