Erschaffe eine Kultur der Meisterschaft

Manchmal kommen Sänger zu mir und sind in einem super zweifelhaften Gemütszustand über sich selbst. Oftmals gab es einen positiven oder negativen Einfluss von aussen.

Ich frage mich immer wieder, warum junge Sänger oder junge Profis ihre Macht so leicht abgeben und sich von jemandem beurteilen lassen, selbst wenn sie die Person vielleicht nicht kennen oder die Person nur ein Bekannter, eine Bekannte ist.

Ich möchte zum wiederholten Male betonen, dass du 100% Verantwortung für dich selbst übernehmen musst. Als Künstler musst du ein mächtiger Mensch sein, der in dir selbst verankert ist, aber Raum für deine innere Verletzlichkeit und Unvollkommenheiten hat. Dies wird dir helfen, Schritt für Schritt auf deinem Weg zum Beruf und dann natürlich im Beruf zu wachsen.

AFFIRMATION: Ich halte meinen inneren Kompass⭐️

Gute Reisen im wunderbaren Universum der Musik und Kunst 💖

Vera Wenkert

Auftrittsmöglichkeiten

In diesem wöchentlichen Nugget möchte ich junge Sänger und Künstler ermutigen, Aufführungsmöglichkeiten zu finden, wo sie sehen und beweisen können, was sie bereits erreicht haben, und auch aus Freude am Singen….

Nutze deine Phantasie, um eine Aufführungsmöglichkeit zu finden oder zu schaffen. Jeder junge Künstler braucht diese Art von Erfahrung, bevor er oder sie auf einer Opernbühne selbstbewusst glänzen kann. Als ich als sehr junge Sängerin bei Gloria Davy studierte, sagte sie immer, dass keine Sängerin über Nacht auf einer Bühne steht. Sie hatte Recht, ich schlage deshalb ernsthaft vor, zuerst dein Selbstvertrauen als junge Sängerin, als junger Sänger zu aufzubauen und Massnahmen für deine Karriereträume zu ergreifen.

Aus diesem Grund biete ich den jungen Sängern zweimal im Jahr die Möglichkeit, nach einer 5-tägigen Meisterklasse, in der wir an der Inszenierung von Szenen arbeiten, in einem öffentlichen Konzert zu singen und aufzutreten, wobei es wunderbar ist, ihr Wachstum in der Aufführungssituation zu sehen. Um Künstler zu werden, braucht Talent, Engagement und Disziplin und vor allem Liebe zur Kunst. Nimm die Tatsache an, dass du auf einem aufregenden Weg bist und ehre deinen Lernweg.

Herzlich

Vera Wenkert

Take responsibility

A teacher in a singers life is a guide to learn the craft of singing, of making music, of stage craft etc., but the singer has to do the work. To be an artist means also to take responsibility for your development. This means study, study, just simply do the work and stop finding excuses. If you want to have a career in music, you have to become like a searcher for the phrasing in the music, the building of the character and the owner of a healthy vocal technique. Good and responsible teachers can help you with knowledge and empathie, but in the end, you’re either the kind of person who can take the responsibility and work ambitious towards your dream or you’re not.
Until today after having sung 30 dramatic roles on operastages I am thankful and respectful towards all my teachers on my career path. I mention only a few here: a heartful ThankYou to David Jones and to my Music Mentor since beginning of my studies Friedrich.
So embrace your individual power.
So dive into the music studies and be active
Have a wonderful sunday
Vera