Übungsroutine während der Sommerpause

Herzlichen Glückwunsch!

Wie ich in meinem letzten wöchentlichen Nugget schrieb, ist es Zeit, um die grosse Leistung zu feiern. Du hast ein ganzes Semester oder eine ganze Saison in einem Opernhaus gesungen. Jetzt schenke dir und deiner schönen Stimme zunächst eine belohnte Ruhe und Urlaub. In meiner Praxis als Opernsängerin nahm ich mir immer acht bis zehn Tage Zeit für mich und meine Stimme, d.h. etwa 5 Tage überhaupt kein Singen, und dann begann ich langsam, mich auf die nächste Saison vorzubereiten.

Eine gute Möglichkeit, in deinem Urlaub auf dem Laufenden zu bleiben, ist es, wenigstens deine 30-minütige Gesangs-Wellness-Vokalisierung durchzuhalten. Sängern, die sich auf die Wettbewerbe im Herbst vorbereiten, schlage ich vor, ihre Sommerzeit sinnvoll zu nutzen. Hoffentlich bleibt dein Gesangslehrer mit dir auf Kurs. Fordere dich selbst heraus, aber habe auch Spass.

Herzlich
Vera Wenkert

[activecampaign form=10]