Die Stimme nach der Aufführung abkühlen

Aus meiner langen Bühnenerfahrung möchte ich euch, junge Sänger, dazu ermutigen, die Gewohnheit zu installieren, die Stimme nach einer Aufführung abzukühlen. Wie in der Sportwelt benutzen auch Sänger Muskeln zum Singen. Meiner Meinung nach ist es nicht nur wichtig, die Stimme täglich zu trainieren, sondern sie nach einer langen Aufführung oder einem Konzert auch abzukühlen. Du kannst den “u” -Vokal verwenden, um dies nur im mittleren Register deiner Stimme zu tun. Zum Beispiel fängst du mit Quinte, dritter Tonica an oder gehst eine fünfstufige Skala hinunter, und wenn du sie sanft mit deiner Unterstützung singst, kehren die Stimmbänder wieder in die Freiheit zurück. Es dauert nur 5-10 Minuten, aber der Vorteil ist eine gesunde Entspannung. Denke daran, deine Stimme wie deinen besten Freund zu behandeln und dich um ihre Bedürfnisse zu kümmern. Es gibt noch einen weiteren Vorteil dieses Verfahrens: Du wirst eine sensible Beziehung zu deiner Stimme aufbauen und wissen, ob du durch deine Darbietung auf die richtige Weise gesungen hast. Die Stimme wird dir zeigen, wenn sie zu müde ist, du definitiv zu viel gepresst hast, zu viel Lautstärke gegeben hast usw. Es kann verschiedene Gründe dafür geben, aber jetzt weisst du, dass du es herausfinden musst. Du weisst, wie du deine Stimme gesund und frisch erhalten kannst. Das  ist für von entscheidender Bedeutung für das Leben und die Karriere eines Sängers.

Herzlich

Vera Wenkert

Aktiviere dein Potential

Die Sängerinnen und Sänger in meiner Auditioning Masterclass haben wieder einmal gezeigt, dass wir uns alle auf den Prozess konzentrieren müssen, um unser tieferes Potenzial als Sänger und Musiker zu aktivieren. Dann können wir unsere musikalische Seele und unser stimmliches Geschenk voll ausdrücken. Wir wollen unsere einzigartige individuelle künstlerische Seele schaffen und manifestieren, d.h. innere Barrieren abbauen, die unsere Entwicklung blockieren. Gesunder und künstlerischer Gesang wurzelt im Vertrauen in den Fluss. Fluss in vielerlei Hinsicht: Sing auf dem Luftstrom, lass deine Stimme nicht von Willenskraft getrieben werden, vertraue auf deinen Sinn von Musik usw. usw. usw.

Ich freue mich, dich mit meiner Arbeit durch diesen Prozess zu führen. Und ich freue mich, dir mit meinen wöchentlichen Nuggets einen Einblick in die beruflichen Themen zu geben.
Herzlich

Vera Wenkert