Mit Kieferspannung arbeiten

Ich erinnere mich, wie ich mit einer professionellen Mezzosopranistin, die ihre Premiere in weniger als 5 Tagen hatte, an der „Hexe“ in Humperdincks „Hänsel und Gretel“ gearbeitet habe. Während ich mit ihr an der ganzen Rolle arbeitete, wurde mir klar, dass ihr Kiefer durch all die schnellen Diktions- und Musiksprünge in der Rolle immer enger und straffer wurde. Ich weiss, dass Regisseure und Dirigenten oft viel Diktion und Ausdruck verlangen, aber man muss wissen, wie man es macht, ohne die Stimmbänder zu strapazieren und ohne zu viel Spannung im gesamten Gesangsproduktions- und -unterstützungssystem aufzubauen.

Zum Beispiel habe ich mit ihr den „Hexenbann“ ohne Worte gearbeitet und sie den ganzen Zauber auf „ja ja ja ja ja“ machen lassen. Diese Übung befreit den Kiefer. Wir haben auch leichte und leichte Stakkatoübungen (Tonika, Terz, Quint, Terz, Tonika) und dann legato gleich gemacht, wobei wir Sänger immer daran denken müssen, dass der Kiefer in einer offenen Position entspannt sein sollte, leicht nach hinten und in den meisten Fällen nicht vorwärts geschoben. (Vielleicht gibt es anatomische Ausnahmen.) Dann wird die Atmung auf natürliche Weise tiefer in den Körper dringen und das Stützsystem beginnt zu funktionieren. Wenn ein enger Kiefer die Arbeit macht, ist es sehr schwierig, die Stimme mit der gesunden Körperstütze zu verbinden. Beim Mezzosopran war der nächste Schritt die Lösung der Diktion. Es ist wichtig, dass sich der Vokal und die Konsonanten auf dem Luftstrom befinden. Wir haben es mit Geduld und Freude sehr langsam bearbeitet und schliesslich war die „Hexe“ wirklich magisch ✨

💡TIP: Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass es hilfreich ist, den Kiefer sanft nach oben und unten zu bewegen. Wenn der Kiefer zu fest ist, kann es schwierig sein, diese sanften Bewegungen auszuführen. Wenn es so ist, kannst du die Muskeln um deinen Kiefer, die Muskeln unter deinem Kinn mit Daumen und Zeigefinger sanft und zärtlich massieren.

ACHTUNG: Niemals den Bereich direkt um den Kehlkopf massieren.

AFFIRMATION: Ich finde eine Lösung für alle technischen Probleme, die ich löse.

Herzlich Vera Wenkert

Daily Voice Cart Part 3: Preparing an Operapart

I work with high level performing artists , with whom I make an extramindful preparation plan.
This means, we work the part mindful and when the time allows gently in the voice. For example pushing your voice in dramatic sound to fullfill the requests of dramatic sound is a completly wrong path and the risk is there of falling into bad habits of tension and other compensations that will be difficult to unlearn. In my opinion and according to my results in my own professional life and in the performance life of my artists it is a healthier way first to show the singer the special kind of self-awareness, so that he or she feels that every operasound has to be sung without strain in the voice. The singer needs patience to go through this process then he or she will get the way of steady progress. Once the singer has digest the healthy route to sing it is easy to put the dramatic into the piece. I remember when I sang Butterfly I started 3 months before the rehearsal time at the opera house started to sing it into my voice and to learn everything around the character etc. Then, when stagerehearsals start, I felt so easy in the part that I could fully concentrate on the character and staging.
Your body sensations and your mind and your emotions work together and all three are wired into voice. To understand this and to stay attentive to the process of feeling the voice is effortless singing is the important thing for keeping your voice healthy.
In my everyday teaching I see that it takes the crystal clear intention of the singer to trust in this profound work process. Singers who get involved in my special well-foundet way of working, which I have created, experience fullfilment and success in their performamces.
The magic pill you cannot find in a quick way , the magic pill lies in trust that your day by day self work will bring the result and hopefully with the help of a trustful voice teacher you will learn in a profound training or retraining to understand your individual vocal production.
Merry Christmas and a blessed time for you and your loved ones . Toi toi toi for all my wonderful singers, who have concerts and performances coming up the next 2 weeks. Next weekly Nugget comes 2018.
You are also welcome to find out more about Methode Stimmkunst 2018
With appreciation and warmest wishes
Vera